Fronius System Partnerschaft Solar Energy

Allgemeine Fragen

Es gibt keinen Unterschied. In Nord-, Mittel- und Südamerika sowie Australien wird der Begriff „Fronius Solutions Partner“ verwendet, in Europa, Asien und Afrika der Begriff „Fronius System Partner“.
Bitte wählen Sie auf unserer Webseite Ihr Land aus, um auf die Seite Ihres Marktes weitergeleitet zu werden. Hier finden Sie die für Sie verfügbaren Partnerschaftsmodelle mit einem Überblick der Ziele, Vorteile und Anforderungen. Finden Sie Ihr Land nicht in der Auflistung, so bieten wir dort keine Partnerschaft an. 
Ihr Unternehmen kann Fronius System Partner werden, wenn Sie Photovoltaik (PV)-Systeme mit/ohne Einbindung von Speicherlösungen, bzw. weiteren Systemkomponenten an Endkunden verkaufen. Und Sie somit dessen direkter Vertragspartner inkl. aller Gewährleistungspflichten sind, und in Folge dessen für die fachgerechte, mängelfreie Installation und Wartung verantwortlich sind. Ob die Montage, bzw. Inbetriebnahme und Wartung, in Teilen oder gänzlich durch Ihre Firma selbst oder durch subbeauftragte Firmen erfolgt, ist nicht maßgeblich. Maßgeblich ist, dass das Unternehmen Vertragspartner des Endkunden für die Errichtung und Einbindung des PV-Systems ist.
Die Fronius System Partnerschaft bzw. Fronius Solutions Partnerschaft ist die Nachfolge zur Fronius Service Partnerschaft und löst somit dieses Modell ab. Der Schwerpunkt der Partnerschaft wird von ausschließlichen Serviceleistungen, um Auslegung und die Umsetzung komplexer Gesamtsystemen im Bereich Photovoltaik erweitert, mit Einbindung von Speicher, Wärme/Kühlung bzw. E-Mobilität unterstützt durch Fronius Systemlösungen. Der Trainingsschwerpunkt im Qualifizierungstraining verändert sich dahingehend. 
Ihr Unternehmen profitiert von einem entscheidenden Wissensvorsprung zum erfolgreichen Einsatz von Fronius Solar Produkten und Lösungen. Hinzu kommt der starke technische Support seitens Fronius, sowie weitere verkaufsfördernde Vorteile für Ihr Unternehmen.
Die Vorteile, die sich für Ihr Unternehmen mit der System Partnerschaft ergeben, umfassen unter anderem, den bevorzugten Zugang zu Fronius Trainingsangeboten und den freien Zugang zu allen Fronius Solar.web Premium Funktionen. Weitere Vorteile können sich, je nach Markt, bei der Vermarktung, im Verkauf, sowie im Service der Fronius Systemlösungen äußern. Dazu gehören beispielsweise exklusive Inbetriebnahme-Unterstützungen oder die Priorisierung innnerhalb der TechSupport Hotline. 
Die Vorteile, die sich innerhalb der Fronius Systempartnerschaft für Sie ergeben, können Sie auf unserer Webseite einsehen, nachdem Sie Ihr Land ausgewählt haben und die Weiterleitung zu Ihrer entsprechenden Seite erfolgt ist. Hier finden Sie eine Übersicht der angebotenen Vorteile und Anforderungen aufgelistet.
Sobald die Bestätigung der Teilnahmebedingungen erfolgt ist, erhält der Kontakt, welcher als Hauptansprechpartner (FSP Main Contact) für Ihr Unternehmen in unserem System hinterlegt ist, eine E-Mail. Diese heißt Ihr Unternehmen als System Partner willkommen und beschreibt, wie Sie den Zugang zu Ihren Vorteilen erhalten.
Eine automatische Priorisierung erfolgt für die Telefonnummern, die in unserer Datenbank für Ihr Unternehmen hinterlegt wurden. Welche Telefonnummern bereits die Priorisierung erhalten können Sie unter fsp.fronius.com/update einsehen. 
Fronius System Partner werden seitens Fronius, als geschulte Experten für Fronius Systemlösungen beworben. Aus diesem Grund stellt Fronius die Erwartung an seine System Partner, dass diese sich auf dem aktuellsten Stand, zu Einsatz und Nutzungsmöglichkeiten unserer Produkte und Lösungen befinden. Konkret prüfen wir dies durch die Teilnahme an Webinaren, Schulungen oder Kundenveranstaltungen. Des Weiteren besteht die Erwartung, dass unsere System Partner Fronius Produkte mit einer gewissen Regelmäßigkeit verwenden. Dies inkludiert die Registrierung einer definierten Anzahl an Wechselrichtern, sowie die Einbindung einer definierten Anzahl von PV-Systemen in unserem Fronius Solar.web Portal. Im Falle einer Nichteinhaltung der Anforderungen in einem bestimmten Kalenderjahr kündigt Fronius nach Ablauf des betreffenden Kalenderjahres die Partnervereinbarung.
Eine Übersicht der expliziten Anforderungen, die sich für Ihr Unternehmen innerhalb der Fronius Systempartnerschaft ergeben, können Sie auf unserer Webseite einsehen, nachdem Sie Ihr Land ausgewählt haben und die Weiterleitung zu Ihrer entsprechenden Seite erfolgt ist. 

Die Fronius System Partnerschaft ist nicht abhängig davon, ob Installationen, Inbetriebnahmen bzw. Wartungen von Ihrem Unternehmen selbst oder durch ein beauftragtes Subunternehmern durchgeführt werden.Entscheidend für den Abschluss der Partnerschaft ist, dass das Unternehmen Vertragspartner des Endkunden ist, und somit für die fachgerechte Auslegung, Installation und Wartung des PV-Systems verantwortlich ist.

Sollte ein Subunternehmen die Wartung eines PV-Systems durchführen, die zu einem Unternehmen gehört, welches als Fronius System Partner eingetragen ist, gilt: Der Systempartner ist verpflichtet sicherzustellen, dass das Unternehmen, welches er beauftragt, ebenfalls eingetragener Fronius System Partner ist und somit im fachgerechten Service geschult wurde.  Beinhaltet die Servicetätigkeit den Tausch von Platinen, darf dies nur durch Personen durchgeführt werden, welche das System-Partner Qualifizierungstraining besucht haben und somit bezüglich der Durchführung dieser Servicetätigkeiten geschult ist. 

Nein. Sollte Ihr Unternehmen bereits den Service Partner Status besitzen, so erhält der Mitarbeiter, welcher den Service Partner Vertrag unterzeichnet hat und/oder die Geschäftsführung die Einladung zum Wechsel, der online durchgeführt werden kann. Die Einladung wird mehrfach versendet. Dies hängt damit zusammen, dass der entsprechende Mitarbeiter in unserer Datenbank als FSP Main Contact hinterlegt ist. 
In Unternehmen, die bereits Service Partner sind, gilt der Mitarbeiter als FSP Main Contact, welcher den Fronius Service Partner-Vertrag unterzeichnet hat. Es ist ebenfalls möglich, dass es sich bei dem FSP Main Contact um die Geschäfts- oder Abteilungsleitung handelt. 

Der eingetragene FSP Main Contact erhält ab Veröffentlichung der Systempartnerschaft mindestens drei Einladungen, auf die E-Mail Adresse zugesendet, die in der Fronius Datenbank hinterlegt ist. Im Normalfall ist das der Mitarbeiter, welcher den vorherigen Vertrag unterzeichnet hat oder die Geschäftsführung des Unternehmens. Diese E-Mail inkludiert den Link zum Anmelden auf einer Webseite, um die Teilnahmebedingungen der Fronius System Partnerschaft zu bestätigen.

Die Anmeldung muss mit der E-Mail Adresse erfolgen, welche den Link erhalten hat. 
Verfügt der dazugehörige Mitarbeiter bereits über ein Fronius Benutzerkonto, bei der die E-Mail Adresse als Benutzername hinterlegt ist, so kann er sich direkt anmelden und die Teilnahmebedingungen einsehen, sowie bestätigen. Verfügt der dazugehörige Mitarbeiter noch nicht über ein Fronius Benutzerkonto, bei der die E-Mail Adresse als Benutzername hinterlegt ist, so muss er zunächst ein Benutzerkonto mit dieser E-Mail Adresse anlegen. 

Die Übergangszeit ist abhängig von den Bedingungen Ihres Marktes. Bitte kontaktieren Sie hierzu Ihren lokalen Ansprechpartner. Für alle Märkte, die direkt von der Fronius International GmbH betreut werden, endet die Übergangszeit am 30. Juni 2020. Die Fronius Service Partnerschaft wird ab dem 1. Juli 2020 eingestellt.
Sobald die Übergangszeit für den Wechsel zur Fronius System Partnerschaft abgelaufen ist, wird die Service Partnerschaft gekündigt. Der vorherige Vertrag wird, unter Einhaltung einer 3-monatigen Kündigungsfrist, aufgelöst, sollte ein Unternehmen den Wechsel nicht durchgeführt haben. Damit einhergehend erlöschen auch alle mit der Servicepartnerschaft verbundenen und im Service Partner Vertrag festgeschriebenen Rechte und Pflichten. Mit Ende des Vertragsverhältnisses ist der vormalige Fronius Service Partner dazu verpflichtet, alle Hinweise zu seiner vorherigen Fronius Service Partnerschaft zu entfernen. 

Bewerbung

Bitte rufen Sie die Fronius Webseite auf und wählen Sie Ihr Land aus. Sie werden auf Ihre entsprechende Informationsseite zum angebotenen Partnerschaftsmodell weitergeleitet. Dort finden Sie alle Informationen zu konkreten Vorteilen und Anforderungen der Partnerschaft, sowie den Link zum Bewerbungsformular. Wenn Sie die erforderlichen Kriterien erfüllen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung unter fsp.fronius.com/registration.
Zum Abschluss der Bewerbung auf fsp.fronius.com/registration müssen alle Pflichtfelder ausgefüllt werden. Bitte prüfen Sie die angezeigte Fehlermeldung und füllen Sie die entsprechenden Felder, gemäß den Anweisungen, aus.
Wir möchten Sie bitten sich in Ihrem Fronius Solar.web Benutzerkonto anzumelden und ein PV-System auszuwählen, welches Sie errichtet haben und auf das Ihnen Zugriff gewährt wurde. Die Art der Rechte, die Sie für den Zugriff erhalten haben, ist nicht relevant. Kopieren Sie nun die URL aus der Adresszeile Ihres Browsers. Fügen Sie diese URL in das Antwortfeld ein. Sollten Sie bisher kein PV-System in Ihrem Benutzerkonto angelegt haben, so ist es nicht möglich die Bewerbung abzuschließen. Die Aufnahme als Fronius System Partner erfordert, unter anderem, die Anlage von mindestens fünf PV-Systemen im Fronius Solar.web Portal. Auf diese Weise möchte Fronius sicherstellen, dass zum Zeitpunkt der Teilnahme am Qualifizierungstraining bereits ein grundlegendes Verständnis in der Nutzung unseres Portals vorhanden ist. 
Bevor die Anmeldung für das gewünschte Training durchgeführt werden kann, ist eine Bewerbung für die Systempartnerschaft notwendig. Die Bewerbung können Sie unter fsp.fronius.com/registration durchführen. Bitte beachten Sie, dass wir zur Qualitätssicherung Mindestkriterien für die Aufnahme festgelegt haben, deren Erfüllung vorausgesetzt wird. Die Letztentscheidung zur Einladung zur Partnerschaft liegt bei Fronius. Die Kriterien finden Sie unter anderem auf der Fronius Webseite im Bereich Installateure. Wählen Sie dort Ihr Land aus. Sie werden auf die Partnerseite Ihres Marktes weitergeleitet. Dort finden Sie einen Überblick über die Ziele, Vorteile und Anforderungen.

Vertrag

Unternehmen, die sich erstmalig für die Fronius System Partnerschaft bewerben, erhalten ihre Einladung über die Person, welche die Bewerbung eingesendet hat. Diese Einladung enthält einen Link zur Einsicht und Bestätigung der Teilnahmebedingungen.  Die dazugehörige Anmeldung muss über die E-Mail Adresse erfolgen, welche die Einladung erhalten hat. Ist diese E-Mail Adresse bereits als Benutzername für ein Fronius Benutzerkonto hinterlegt, so können die Teilnahmebedingungen über dieses Benutzerkonto eingesehen und bestätigt werden. Wurde zu dieser E-Mail Adresse noch kein Fronius Benutzerkonto erstellt, so muss dies zunächst nachgeholt werden.
Das Fronius Benutzerkonto dient als Zugang für eine Reihe von online zugänglichen Anwendungen und Applikationen. Mittelfristig haben Fronius Kunden mit nur einem Benutzerkonto Zugriff auf alle für Sie freigegebenen Online-Tools und Kundenbereiche, die Fronius zur Verfügung stellt. So erfolgt beispielsweise die Anmeldung im Fronius Solar.web Portal mit dem Fronius Benutzerkonto. 
Bitte stellen Sie sicher, dass es sich bei Ihrem Benutzerkonto bereits um ein Fronius Benutzerkonto handelt, welches für die plattformübergreifende Anmeldung verwendet werden kann. Dies können Sie überprüfen, indem Sie versuchen, mit der betroffenen E-Mail Adresse ein neues Fronius Benutzerkonto anzulegen. Sollte dies möglich sein, so war zuvor kein Fronius Benutzerkonto mit Ihrer E-Mail Adresse registriert worden. Schließen Sie daher bitte den Registrierungsprozess ab. Sollten Sie bereits ein Fronius Benutzerkonto besitzen, so empfehlen wir das Zurücksetzen des Passworts.

Aktualisierung der Mitarbeiterdaten

Bei dem FSP Main Contact handelt es sich um die Kontaktperson Ihres Unternehmens, die bezüglich aller Themen zur Fronius System Partnerschaft seitens Fronius kontaktiert wird. Der FSP Main Contact ist in unserer Kundendatenbank hinterlegt. Lediglich der FSP Main Contact hat den Zugang, um auf der Seite die geschäftlichen Kontaktdaten aktualisieren zu können.
Sofern Sie bei Fronius als Hauptansprechpartner (FSP Main Contact) hinterlegt sind, können Sie sich mit Ihrer, in unserer Datenbank hinterlegten, E-Mail Adresse auf fsp.fronius.com/update anmelden und die geschäftlichen Kontaktdaten von Ihren Kollegen und Ihnen zu bearbeiten.
In diesem Fall ist bei zumindest einem Kontakt keine Telefonnummer hinterlegt bzw. die Telefonnummer/Mobilnummer nicht im korrekten Format hinterlegt. Die betreffenden Felder sind rot unterstrichen, bitte prüfen und korrigieren Sie diese. Bitte vergewissern Sie sich, dass alle Telefonnummern im internationalen Format hinterlegt sind, mit + beginnend, gefolgt von der Ländervorwahl und der Rufnummer. Leerzeichen bzw. Sonderzeichen (#/- …) sind nicht erlaubt.Wenn ein Kontakt über keine eigene Rufnummer bzw. Durchwahl verfügt, hinterlegen Sie für diesen bitte die allgemeine Rufnummer Ihres Unternehmens.
Der, bei Fronius hinterlegte, Hauptansprechpartner für FSP Themen (FSP Main Contact) kann die geschäftlichen Kontaktdaten von Mitarbeitern des Unternehmens jederzeit unter http://fsp.fronius.com/update aktualisieren. Hierbei können sowohl Mitarbeiter entfernt, als auch neue Mitarbeiter hinzugefügt werden. Es ist ebenfalls möglich die Hauptaufgabengebiete der Mitarbeiter zu aktualisieren, sowie deren Telefonnummern, Anschriften und E-Mail Adressen.

Sofern Sie bei Fronius als Hauptansprechpartner (FSP Main Contact) hinterlegt sind, können Sie sich unter http://fsp.fronius.com/update mit Ihrer alten E-Mail Adresse anmelden und dort innerhalb Ihrer Kontaktdaten die hinterlegte E-Mail Adresse aktualisieren. Bitte beachten Sie, dass Sie, sobald die Aktualisierung durchgeführt wurde, die neue E-Mail Adresse für Ihre Anmeldung verwenden müssen. Sofern für die aktualisierte E-Mail Adresse noch kein Fronius Benutzerkonto registriert ist, müssen Sie vor dem Login für diese ein neues Fronius Benutzerkonto erstellen.

Sollten Sie nicht als Hauptansprechpartner (FSP Main Contact) hinterlegt sein, so bitten wir Sie Ihren Hauptansprechpartner zu informieren, damit dieser Ihre E-Mail Adresse in seinem Benutzerkonto aktualisiert.