Neuer Fronius-Standort in Argentinien

Unternehmen

15.12.2019 / Argentinien
Fronius verstärkt seine Präsenz im Wachstumsmarkt Lateinamerika. Ein neuer Standort in Argentinien soll den lokalen Repräsentanten RH Welding bei seinen Marktbearbeitungsaktivitäten unterstützen.
argentinische Flagge

Fronius erweitert seine globale Präsenz mit der Gründung eines Standortes in Argentinien. Ab Anfang des neuen Jahres wird die neue Niederlassung den Betrieb aufnehmen. Seit mehr als zehn Jahren ist Fronius Technologie bereits durch den Repräsentanten RH Welding S.A. mit Sitz in Buenos Aires im argentinischen Markt vertreten.

Ziel der neuen Fronius Tochtergesellschaft ist es, den bestehenden Repräsentanten besser zu unterstützen und dadurch die Service-Qualität für die zahlreichen argentinischen Produktionsstätten von Kunden wie VW oder Daimler zu erhöhen und die Kundenbeziehungen durch die verstärkte lokale Präsenz weiter zu intensivieren.

Fronius sieht großes Potenzial in Lateinamerika: Internationale Konzerne, etwa aus dem Automotive-Bereich, sind vor allem in Mexiko, Brasilien und Argentinien stark präsent. In den beiden nördlicher gelegenen Ländern ist Fronius bereits seit 2002 (Brasilien), beziehungsweise 2007 (Mexiko) mit eigenen Unternehmenstöchtern vertreten. Durch die Standortgründung in Argentinien werden die Geschäftsaktivitäten nun auch in diesem Markt mit dem drittgrößten Importvolumen für Schweißequipment in Lateinamerika verstärkt. 

Kontaktperson

Leonie Doppler

+43 (0) 7242 / 241 3884
+43 (0) 7242 / 241 3884 qbccyre.yrbavr@sebavhf.pbz