Business Unit Leiter Harald Scherleitner zur derzeitigen Situation

Unternehmen

18.03.2020 / Wels

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kunden,

über die gesundheitliche Gefährdungslage hinaus stellt die Pandemie des Corona-Virus eine enorme Herausforderung für die weltweiten Wirtschaftssysteme dar. Trotzdem – oder vor allem deshalb – setzten wir bei Fronius International alles daran, die Betriebsfähigkeit unseres Unternehmens im Rahmen nationaler und internationaler Krisen-Verordnungen aufrecht zu erhalten.

Harald Scherleitner,  Global Director Sales & Marketing, Business Unit Perfect Welding
Harald Scherleitner, Global Director Sales & Marketing

Was bedeutet das für Sie und Ihren Alltag?

Verkauf

Wir halten den Verkauf mittels Telekommunikation auf jeden Fall aufrecht. Ihre diesbezüglichen Ansprechpartner sind also weiterhin für Sie verfügbar. Lediglich von Verkaufs- und Beratungsgesprächen bei Ihnen vor Ort müssen wir auf unbestimmte Zeit Abstand nehmen.

Anwendungs- und Systemtechnik sichergestellt

Unsere Techniker stehen Ihnen nach wie vor zur Verfügung. Nach Möglichkeit sollen jedoch auch in diesem Bereich alle Anfragen und Service-Maßnahmen so weit als möglich via Telekommunikation erfolgen.

Service- und Reparaturarbeiten in der jeweiligen Produktion vor Ort beim Kunden sind in dringenden Fällen weiterhin möglich. Gerade in diesem Bereich unserer Dienstleistungen ist jedoch die Berücksichtigung landesspezifischer Regularien zur Corona-Krise zwingend notwendig. Wir beobachten daher die aktuellen Lageberichte in jedem Land sehr genau, um uns gegebenen Falls jederzeit neu ausrichten zu können.

Zugangsbeschränkungen

Selbstverständlich müssen wir zur bestmöglichen Eindämmung der Pandemie sowie zum eigenen Mitarbeiterschutz den physischen Zugang zu den Fronius-Standorten unter strengen Auflagen einschränken. Im Zuge dessen ist es uns derzeit leider nicht möglich jegliche Schweißversuche, beziehungsweise Schulungsmaßnahmen mit Ihnen gemeinsam durchzuführen.

Und wie es weiter geht?

Mit der Gesamtheit der Maßnahmen bemühen wir uns in diesen Zeiten auch, die Betriebsfähigkeit Ihrer Produktionen zu sichern. Darüber hinaus die Arbeitsplätze bei Fronius weltweit. Dadurch wird es uns künftig – in Zeiten nach Corona – möglich sein, ihnen bestmögliche und umfassende Unterstützung in gewohnter Fronius-Qualität liefern zu können. Sobald wir den Regelbetrieb wieder aufzunehmen, werden wir Sie zeitnah und ausführlich darüber informieren.

Bis dahin wünsche ich Ihnen alles Gute und uns allen eine baldige Stabilisierung – bleiben Sie gesund.

Harald Scherleitner,
Global Director Sales & Marketing,
Business Unit Perfect Welding

Kontaktperson

Leonie Doppler

+43 (0) 7242 / 241 3884
+43 (0) 7242 / 241 3884 qbccyre.yrbavr@sebavhf.pbz